Hauskredit
 

Ihr Problem ist Hauskredit? Keine Panik, mit diesen Hinweisen klappt es ganz bestimmt.

Eine große Reparatur wird fällig oder es muss ein anderes Auto angeschafft werden. Sie brauchen ein neues Handy oder planen eine Urlaubsreise? Um all das bezahlen zu können, wollen Sie einen Kredit aufnehmen? Sie haben hingegen kein laufendes Einkommen aus Gehalt, Lohn oder Rente, sondern bekommen einzig eine Ausbildungsvergütung oder Hartz IV?

Dann wäre es gut, diesen Beitrag komplett durchzulesen. Die nachfolgenden nützlichen Tipps und wertvollen Empfehlungen können Ihnen helfen, vergleichsweise einfach zu günstigen Darlehen zu kommen und gleichzeitig in keine teuren Kreditfallen zu Hauskredit stolpern.

Eine Zusammenfassung aller Inhalte in diesem Magazin finden Sie im Inhaltsverzeichnis

Woher erhält man auch bei schlechter Bonität oder ungünstiger Schufa einen Kredit für Hauskredit?

Dass es einmal finanziell eng wird, hat jeder zweifellos bereits erlebt. Nicht selten hilft in so einem Fall der Freundeskreis oder die Verwandtschaft aus. Nicht immer ist es jedoch möglich, um eine finanzielle Hilfe für „Hauskredit“ bei Freunden oder Verwandten anzufragen. Und ein Antrag bei der Bank um einen Kredit erübrigt sich allein wegen mangelhafter Bonität oder eines Schufa-Eintrags. Damit sind jedoch noch längst nicht alle Möglichkeiten ausgereizt. Ein Kreditnehmer hat nämlich reelle Chancen auch mit ungünstiger Bonität und ohne eine Schufa-Auskunft zu einen Kredit zu kommen. Ernst zu nehmende Kreditvermittler, die eng mit ausländischen Geldinstituten zusammenarbeiten, haben sich sogar auf die Vermittlung von Krediten für Kunden mit schlechter Bonität oder einer negativen Schufa spezialisiert.

Lesenswert ist auch Hauskredit Ohne Eigenkapital und Hauskredit Trotz Schufa
 

Auf welche Weise seriöse Kreditvermittler arbeiten

Grundsätzlich besteht die Hauptleistung eines Vermittlers darin, Ihnen bei der Suche nach einem passenden Kredit behilflich zu sein. Nicht selten geht die Tätigkeit jedoch über die reine Vermittlung hinaus und wird zudem durch eine Schuldnerberatung erweitert. Zu den Aufgaben eines qualifizierten Vermittlers gehört es auch, dass er Sie auf alle Vor- und Nachteile eines Finanzierungsangebots aufmerksam macht sowie bei der Zusammenstellung der Antragsunterlagen behilflich ist.

Zur Kreditanfrage »
 

Vorteile beziehungsweise Nachteile einer Kreditvermittlung

Vorteile:

  • Kontakte zu weniger bekannten Geldinstituten und Banken
  • Beratungsdienstleistung vor der Antragstellung
  • Beschaffung von Darlehen auch bei ungenügender Bonität
  • Hilfestellung bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Darlehensantrag
  • Argumentationshilfe bei misslichen persönlichen Umständen oder hoher Finanzierungssumme
  • Gute Optionen auf günstige Darlehenszinsen

Nachteile:

  • Gefahr der Beschaffung überteuerter Kredite
  • Mögliche Kosten für die Kreditvermittlung
  • Zweifelhafte Angebote sind nicht immer gleich zu erkennen
  • Gefahr der Beschaffung überteuerter Kredite

Aufgrund der guten Geschäftsbeziehungen, welche viele Vermittler zu kleinen und weniger bekannten Banken pflegen, bestehen ausgezeichnete Chancen, für Hauskredit bessere Bedingungen zu bekommen. Oft kann auch bei komplizierten Voraussetzungen verhandelt werden. Gute persönliche Kontakte zu kleinen Instituten machen sich in dem Sinne bezahlt, dass der Vermittler zum Beispiel einen Schufa-Eintrag begründen kann. Dann fällt der Eintrag in Bezug auf die Kreditwürdigkeit nicht so stark ins Gewicht wie bei einer Großbank, bei der die Vergabe des Kredits fast immer computergesteuert abläuft. Bei etablierten Banken ist, im Gegensatz dazu, ein Antrag auf ein Darlehen zu Hauskredit im Regelfall von Anfang an ein aussichtsloses Unterfangen.

Kreditvermittler, die ihre Leistungen über das Internet anbieten, gibt es wie Sand am Meer. Am bekanntesten von ihnen sind Bon-Kredit und Maxda. Beide gelten als vertrauenswürdige und seriöse Anbieter und verfügen auf ihrem Gebiet über jahrelange Berufserfahrung. Der Vorteil ist, dass weder bei Maxda noch bei Bon-Kredit für die Vermittlung irgendwelche Gebühren oder Provisionen entstehen. Diese beiden Vermittler haben sich speziell auf Themen wie Hauskredit fokussiert.

Zur Kreditanfrage »

 

Ist ein Kreditvermittler eigentlich seriös? Wodurch sie sich unterscheiden

Ein seriöser Vermittler wird stets in Ihrem Interesse handeln, wenn es um Hauskredit geht. Da der Vermittler seine Provision von der Bank erhält, fallen für Sie grundsätzlich keine Spesen oder andere Zahlungen an.

Vier Kriterien, an denen Sie einen seriösen Vermittler erkennen:

  • Die Erreichbarkeit des Unternehmens per Telefon während der Geschäftszeiten ist gegeben ohne lange Zeit in einer Warteschleife zubringen zu müssen
  • Sie erhalten konkrete Auskünfte zu Soll- und Effektivzinsen, Darlehenssumme sowie Laufzeiten
  • Sie zahlen keine Gebühren für die Beschaffung eines Darlehens
  • Das Unternehmen hat eine Webseite mit Anschriftt, Impressum und Kontaktmöglichkeit

Die Merkmale eines unseriösen Vermittlers

  • Nachnahmeversand der Antragsunterlagen
  • Vorschlag einer Finanzsanierung
  • Unaufgeforderter Hausbesuch
  • Zahlung einer Gebühr unabhängig vom Zustandekommen des Vertrags, sondern allein für die Beratung
  • Der Kredit wird Ihnen schon vorab zu hundert Prozent zugesagt
  • Geforderter Abschluss einer Versicherung in Verbindung mit der Finanzierung
  • Berechnung von Spesen oder Nebenkosten
  • Drängen auf das Unterschreiben des Vermittlungsvertrags

Ausländische Kreditinstitute – eine gute Alternative bei Hauskredit

Ob für einen neuen PKW, eine größere Urlaubsreise, ein besseres Smartphon oder das Startkapital für das eigene Geschäft – Darlehen ausländischer Banken sind längst keine Finanzierungsmöglichkeit mehr, vor der man die Finger lassen muss. Verbraucher haben inzwischen neben dem normalen Weg zur heimischen Bank auch das Internet entdeckt, um ein Darlehen bei einer ausländischen Bank aufzunehmen, das exakt ihren Ansprüchen gerecht wird. Das entscheidende Plus dabei ist: Bei ausländischen Geldinstituten sind die Kreditvergabe-Richtlinien nicht so streng wie bei uns in Deutschland. Bei Hauskredit wiegen folglich eine schlechte Bonität beziehungsweise ein negativer Eintrag in der Schufa nicht so schwer. Die Vergabe solcher Online-Darlehen erfolgt prinzipiell von Schweizer Banken. Für Verbraucher, die besonders schnell eine Geldspritze brauchen, aber von einer deutschen Bank bereits abgelehnt worden sind, könnte das eine interessante Alternative sein. Z. B. zählen dazu Arbeitnehmer in der Probezeit, Rentner, Selbstständige, Studenten, Arbeitslose oder Auszubildende. Es liegt auf der Hand, dass es speziell diese Gruppe beim Thema Hauskredit ziemlich schwer hat.

Zur Kreditanfrage »

 

Was ein Schweizer Kredit für Vorteile hat

Es ist oft alles andere als einfach für eine Privatperson, die sich in einer finanziellen Notsituation befindet, zu einem Kredit zu gelangen. Mit schlechter Bonität bzw. Schulden verringert sich die Chance auf eine Finanzierung deutlich. Als sinnvolle Option bietet sich in solchen Fällen ein Schweizer Kredit an. Man versteht darunter einen Kredit von einer Schweizer Kreditbank. Schufa-Abfragen werden von solchen Instituten generell nicht vorgenommen, was es erheblich leichter macht, den Kredit zu erhalten. Dies ist speziell beim Thema Hauskredit ideal.

Aber selbst bei Schweizer Kreditinstituten können Sie ohne eine gewisse Bonitätsprüfung kein Darlehen erhalten. Die Schweizer Bank wird ebenfalls Einkommensnachweise und Sicherheiten verlangen. Haben Sie jedoch eine einigermaßen sichere Bonität und ist ein negativer Schufa-Eintrag Ihre einzige Sorge bei der Finanzierung, stellt der Schweizer Kredit eine echte Alternative für Hauskredit dar.

Welche Punkte sind in Bezug auf Hauskredit zu beachten?

Erstmal sollten die Raten der Rückzahlung des Darlehns nicht zu hoch sein. Denken Sie daran, dass Sie neben der Darlehenstilgung von Ihrem Einkommen auch noch andere Dinge zu bezahlen haben. Gute Konditionen sowie günstige Zinsen sind das A und O einer guten Finanzierung. Etliche Kreditnehmer wünschen sich ein möglichst flexibles Darlehen. Sondertilgungen ohne zusätzliche Kosten gehören genauso dazu wie Ratenpausen für einen oder mehrere Monate. Eine tragfähige Finanzierung zum Thema Hauskredit sollte dies alles beinhalten.

Beachten Sie jedoch ein paar Dinge, damit Ihrem Darlehen als Selbstständiger, Student, Rentner, Azubi, Arbeitnehmer oder Arbeitsloser keine Hindernisse im Weg liegen:

1. Den Kreditbetrag möglichst niedrig festsetzen

Prinzipiell gilt: In Bezug auf das Thema Hauskredit müssen die benötigten Mittel von Anfang an möglichst präzise überschlagen werden. Wenn Sie vorher Ihre Ausgaben im Überblick haben, erleben Sie hinterher auch keine unerfreuliche Überraschung und können stets pünktlich Ihre Raten bezahlen. Einen kleinen Puffer mit zu berücksichtigen, wäre bestimmt nicht falsch. Nichtsdestotrotz würde ein zu großes Polster die Verbindlichkeiten unnötig in die Höhe treiben. Von daher kein höheres Darlehen aufnehmen, als gebraucht wird. Der bessere Weg besteht darin, einen Ausgleich des zu knapp bemessenen Bedarfs anhand einer Anschlussfinanzierung in Form einer Folge- oder Aufstockungsfinanzierung zu schaffen.

2. Die Strukturierung seiner Finanzen

Wer ein Darlehen braucht, sollte seine finanzielle Situation realistisch beurteilen sowie eine genaue Kontrolle über die eigenen Einnahmen und Ausgaben – auch beim Thema Hauskredit. Die eigenen Kosten jede Woche genau aufzuzeichnen, ist beispielsweise eine gute Hilfe: Es wird also jeden Tag genau notiert, für was wie viel Geld ausgegeben worden ist. Dabei sollten auch kleine Geldbeträge, wie etwa der morgendliche Kaffee beim Bäcker oder der Hamburger beim Mac Donalds berücksichtigt werden, um versteckte Ausgaben aufzudecken. Man kann hiermit ausgezeichnet feststellen, wo sich unter Umständen noch der eine oder andere Euro einsparen lässt. Dessen ungeachtet hilft eine solche Kostenaufstellung auch bei der Einschätzung der optimalen Tilgungsrate.

3. Gewissenhaft, ehrlich und genau sein

Bei sämtlichen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation gilt es, ehrlich, sorgfältig und korrekt zu sein – Seien Sie, was das Thema Hauskredit angeht, bei allen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation sorgfältig, genau und absolut ehrlich. erforderlichen Nachweise und Unterlagen gewissenhaft zusammen. Sie vermitteln dadurch ein seriöses Bild Ihrer finanziellen Lage. Damit steigern Sie ohne Zweifel Ihre Chancen auf die Gewährung von einem Eilkredit oder Sofortkredit.

Schlussbemerkung zu Hauskredit

Wenn Sie gegenüber der Bank den Anschein eines zuverlässigen Vertragspartners erwecken, indem Sie die genannten Empfehlungen beachten, sollte es auch mit Hauskredit klappen.

Zur Kreditanfrage »

 

Leserstimmen

[wpexitpage]