Kredit für Selbstständige
 

Sie haben ein Problem mit Kredit für Selbstständige? Beherzigen Sie unsere Hinweise, dann klappt es garantiert.

Sie beabsichtigen, ein Darlehen aufzunehmen, weil wünschenswerte respektive dringend benötigte Dinge wie z.B. Handy, Urlaubsreise, Auto oder andere größere Anschaffungen zu bezahlen sind? Sie haben hingegen kein regelmäßiges Einkommen aus Gehalt, Lohn oder Rente, sondern beziehen lediglich eine Ausbildungsvergütung oder Hartz IV?

In diesen Fällen sollten Sie diesen Bericht von Anfang bis Ende durchlesen. Wir zeigen Ihnen hier, auf welche Weise Sie problemlos zu einem günstigen Kredit kommen und es gleichzeitig vermeiden, in eine der vielen teuren Kreditfallen zu Kredit für Selbstständige zu stolpern.

Eine Zusammenfassung sämtlicher Beiträge in diesem Magazin finden Sie im Inhaltsverzeichnis

Ein Darlehen für Kredit für Selbstständige erhalten – trotz ungünstiger Schufa oder schlechter Bonität

Mit Sicherheit ist es jedem bereits einmal passiert – ein finanzieller Engpass ist eingetreten und einige Rechnungen dulden keinen Zahlungsaufschub. Häufig können in einem solchen Fall die Verwandtschaft oder der Freundeskreis aushelfen. Für viele ist es indes nicht möglich, Verwandte oder Freunde um eine bestimmte Summe Geld für „Kredit für Selbstständige“ zu bitten. Und eine normale Bank würde jeden Darlehensantrag aufgrund mangelhafter Bonität oder eines Schufa-Eintrags sofort ablehnen. Damit sind aber noch lange nicht sämtliche Möglichkeiten ausgeschöpft. Möglicherweise werden Sie es nicht glauben wollen, aber man kann einen Kredit auch mit schlechter Bonität und ohne eine Schufa-Auskunft bekommen. Es gibt seriöse Kreditvermittler, die sich darauf spezialisiert haben, über ausländische Banken, Kunden mit einer negativen Schufa oder schlechter Bonität, zu einem Kredit zu verhelfen.

Lesenswert ist auch Kredit Für Selbständige Ohne Einkommensnachweis und Kredit Für Selbstständige Ohne Schufa
 

Was ein qualifizierter Vermittler für Sie tun kann

Der Vermittler wird Sie hauptsächlich darin unterstützen, ein auf Sie zugeschnittenes Darlehen bei einem ausländischen oder deutschen Geldinstitut zu bekommen. Sehr oft geht die Tätigkeit aber über den Rahmen einer puren Vermittlung hinaus und wird unter anderem durch eine Schuldenberatung ergänzt. Zu den Aufgaben eines erfahrenen Vermittlers gehört es auch, dass er Ihnen alle Vor- und Nachteile eines Finanzierungsangebots aufzeigt sowie bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Kreditantrag behilflich ist.

Zur Kreditanfrage »
 

Vorteile beziehungsweise Nachteile einer Kreditvermittlung

Vorteile:

  • Beschaffung von Krediten auch bei schlechter Bonität
  • Umfangreiche Beratung vor der Stellung des Antrags
  • Hilfestellung bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Darlehensantrag
  • Verbindungen zu weniger bekannten Banken und Kreditinstituten
  • Argumentationshilfe bei hoher Finanzierungssumme oder komplizierten persönlichen Umständen
  • Gute Chancen auf vorteilhafte Konditionen
  • Beschaffung von Darlehen auch bei ungenügender Bonität

Nachteile:

  • Mögliche Gebühren für die Darlehensvermittlung
  • Gefahr der Beschaffung überteuerter Darlehen
  • Zweifelhafte Angebote sind nicht immer gleich erkennbar

Eine Reihe von Vermittler haben gute Kontakte zu kleinen und weniger bekannten Geldinstituten und dadurch die Möglichkeit, bessere Konditionen für Kredit für Selbstständige auszuhandeln. Dabei ist es ohne weiteres möglich, auch bei schwierigen Umständen zu verhandeln. Angesichts ihrer guten Verbindungen können sie zum Beispiel negative Schufa-Einträge erklären, so dass diese bei der Bonitätsüberprüfung nicht so stark ins Gewicht fallen wie bei den automatisierten Prozessen von Großbanken. Eine Kreditanfrage zu Kredit für Selbstständige bei einer etablierten Bank wäre, im Unterschied dazu, ein ziemlich aussichtsloses Unterfangen.

Die meisten Kreditvermittler bieten ihre Dienst online an. Unter ihnen haben sich insbesondere Bon-Kredit und Maxda einen Namen gemacht. Beide verfügen über jahrelange Erfahrungen auf ihrem Gebiet und gelten als vertrauenswürdige und seriöse Anbieter. Der Vorteil ist, dass weder bei Bon-Kredit noch bei Maxda für die Vermittlung irgendwelche Provisionen oder Gebühren anfallen. Gerade bei Themen wie Kredit für Selbstständige sind diese beiden Kreditvermittler die Experten.

Zur Kreditanfrage »

 

So unterscheiden sich seriöse von unseriösen Kreditvermittlern

Ist ein Vermittler seriös, hat er echtes Interesse daran, Ihnen bei der Beschaffung eines Kredits für ein Kredit für Selbstständige unter die Arme zu greifen. Da der Vermittler seine Provision von der Bank bekommt, fallen für Sie im Regelfall keine Spesen oder andere Zahlungen an.

Seriöse Vermittler sind an folgenden Punkten zu erkennen:

  • Das Unternehmen ist bei einem Testanruf tatsächlich erreichbar, wobei der Gesprächspartner einen fachkundigen Eindruck erweckt
  • Sie bekommen konkrete Auskünfte zu Kreditsumme, Laufzeiten, Soll- und Effektivzinsen
  • Sie zahlen keine Provision für die Beschaffung eines Darlehens
  • Der Vermittler hat eine Internetseite einschließlich Impressum, Anschriftt und Kontaktmöglichkeiten

Einen unseriösen Vermittler erkennen Sie an folgenden Kriterien:

  • Zahlung einer Gebühr unabhängig vom Zustandekommen des Vertrags, sondern allein für die Beratung
  • Versprechungen wie „100-prozentige Kreditzusage“
  • Unterlagen werden per Nachnahme versendet
  • Angebote in Form einer Finanzsanierung
  • Unangemeldetes Akquirieren zu Hause
  • Die Finanzierung hängt ab vom Abschluss einer Restschuldversicherung
  • Berechnung von Nebenkosten oder Spesen
  • Sie werden zur Unterzeichnung des Vermittlungsvertrags gedrängt

Wieso ausländische Kreditinstitute bei Kredit für Selbstständige eine gute Option sind

Ob Sie für Ihre neue Existenz das Startkapital brauchen, ein neues Auto fällig wird oder Sie eine größere Urlaubsreise vorhaben – Darlehen ausländischer Kreditinstitute werden mehr und mehr zur Finanzierung in Anspruch genommen. Verbraucher haben inzwischen außer dem herkömmlichen Weg zur heimischen Bank auch das Internet entdeckt, um ein Darlehen bei einem ausländischen Institut aufzunehmen, das exakt ihren Ansprüchen gerecht wird. Vorteil: Die Kreditvergabe-Richtlinien sind nicht so streng bei Banken in Deutschland. Bei Kredit für Selbstständige wiegen folglich eine ungünstige Bonität oder ein negativer Schufa-Eintrag nicht so schwer. Hierbei werden online Kredite vermittelt, die in der Regel von Schweizer Banken vergeben werden. Wer also rasch eine Finanzspritze braucht und bereits von einer deutschen Bank abgelehnt wurde, für den könnte dieser Umstand sehr interessant sein. Beispielsweise zählen dazu Arbeitslose, Auszubildende, Arbeitnehmer in der Probezeit, Rentner, Selbstständige oder Studenten. Insbesondere diese Gruppe hat es beim Thema Kredit für Selbstständige ausnehmend schwer, ein Darlehen zu erhalten.

Zur Kreditanfrage »

 

Was ein Schweizer Kredit für Vorzüge hat

Privatpersonen mit Geldproblemen haben oft keine Möglichkeit, zu einem Kredit zu kommen. Es sind gerade die Leute mit Schulden oder mit schlechter Bonität, welche dringend Geld benötigen. Ein sogenannter „Schweizer-Kredit“ kann in solchen Fällen eine sinnvolle Option sein. Damit ist ein Darlehen gemeint, welches von einem Schweizer Kreditinstitut vergeben wird. Da solche Institute keine Schufa-Abfragen vornehmen, entfällt dieser Hinderungsgrund bei der Kreditsuche. Dies ist besonders beim Thema Kredit für Selbstständige ideal.

Einen Kredit ohne Bonitätsprüfung sowie diverse Einkommensnachweise und Sicherheiten zu bekommen, ist logischerweise auch bei Schweizer Banken nicht möglich. Sollte Ihre einzige Sorge ein negativer Schufa-Eintrag sein, wobei Ihre Bonität aber im grünen Bereich ist, wäre der Schweizer Kredit für Kredit für Selbstständige eine realistische Chance.

Kredit für Selbstständige – was Sie beachten müssen

Zunächst sollten die Raten der Darlehensrückzahlung möglichst niedrig sein. Es ist für Sie bedeutend leichter, wenn von Ihrem Einkommen noch genügend Geld für andere wichtigen Dinge übrigbleibt. Das A und O bei einer Finanzierung sind gute Konditionen und günstige Zinsen. Ist das Darlehen ausreichend flexibel, bekommen Sie bei der Tilgung viel seltener Probleme. Kostenfreie Sondertilgungen gehören genauso dazu wie Ratenpausen für einen oder mehrere Monate. Das alles sollte eine gute Finanzierung zum Thema Kredit für Selbstständige beinhalten.

Beachten Sie jedoch ein paar Dinge, damit Ihrem Darlehen als Arbeitnehmer, Arbeitsloser, Auszubildender, Student, Rentner oder Selbstständiger nichts im Weg liegt:

1. Den Darlehensbetrag nur so hoch festsetzen, wie unbedingt erforderlich

Prinzipiell gilt: Die anfallenden Kosten müssen bei der Planung in Hinblick auf das Thema Kredit für Selbstständige möglichst genau bemessen werden. Wenn Sie vorab eine klare Übersicht über Ihre Unkosten haben, erleben Sie im Nachhinein auch keine unliebsame Überraschung und können stets pünktlich Ihre Raten zahlen. Einen kleinen Puffer mit einzuplanen, wäre gewiss nicht verkehrt. Allerdings würde ein zu großes Polster die Verbindlichkeiten unverhältnismäßig in die Höhe treiben. Der benötigte Kredit sollte den vorgesehenen Rahmen nach Möglichkeit nicht übersteigen. Der bessere Weg besteht darin, den zu knapp bemessenen Bedarf mit einer Anschlussfinanzierung in Form einer Folge- oder Aufstockungsfinanzierung zu ergänzen.

2. Struktur und Überblick über die eigenen Finanzen schaffen

Eine genaue Kontrolle über die eigenen Einnahmen und Ausgaben zu haben und seine finanzielle Situation realistisch einzuschätzen sind wichtige Kriterien für einen benötigten Kredit. Dieses Kriterium gilt natürlich vor allem in Bezug auf das Thema Kredit für Selbstständige. Hier kann z.B. eine Aufstellung der eigenen Kosten für eine Woche sehr hilfreich sein: Es wird also jeden Tag genau aufgeführt, für was wie viel Geld ausgegeben worden ist. Um keine versteckten Kosten zu übersehen, sollten dabei auch kleinere Ausgaben berücksichtigt werden, wie beispielsweise der Hamburger beim Mac Donalds oder das Feierabendbier in der Kneipe. Dadurch kann man nicht lediglich feststellen, wo eventuell noch Sparpotential besteht; die Aufstellung ist auch hilfreich bei der Einschätzung der optimalen Tilgungsrate.

3. Genau, sorgfältig und absolut ehrlich sein

Bei sämtlichen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation gilt es, genau, sorgfältig und ehrlich zu sein – gerade beim Thema Kredit für Selbstständige, bei allen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation genau, sorgfältig und ehrlich. Um sämtliche Nachweise und Unterlagen gewissenhaft zusammenzustellen, sollten Sie sich ausreichend Zeit nehmen. Durch die vollständige und ehrliche Darstellung Ihrer Finanzen vermitteln Sie einen seriösen Eindruck, was sich auf jeden Fall auf Ihre Chancen für einen Eilkredit oder Sofortkredit positiv auswirkt.

Schlusswort zu Kredit für Selbstständige

Wenn Sie sich als verlässlicher Vertragspartner gegenüber der Bank präsentieren, indem Sie die aufgeführten Hinweise und Tipps beachten, sollte es grundsätzlich mit dem Kredit und in Folge auch mit Kredit für Selbstständige funktionieren.

Zur Kreditanfrage »

 

Leserstimmen

[wpexitpage]